……. geschafft!!!!!

Es ist fast halb zehn. Die Jungs schlafen: Vincent tief und fest, nach einem gewaltigen Zornanfall heute abend und Loris, der arme findet die Ruhe nicht und wacht ständig wieder auf. Wir sind geschafft. Der Tag war anstrengend, aber jetzt ist alles gepackt und gut verstaut im Landrover. Morgen nach dem Frühstück gehts los. Von der Aufregung, die mich normal vor einer Reise packt, ist gar nicht viel zu spühren. In den letzten Tagen war einfach zu viel los. Bin noch nicht zur Ruhe gekommen.

Danke an unsere Familie und alle Freunde, die uns einen so schönen Abschied beschert haben.

Danke für die Glückwünsche, die Glücksbringer, die lieben Worte, die „Überlebenspackete“, …. von euch. Wir werden euch vermissen!

Advertisements

Die Abreise rückt immer näher!

Die letzte Öse vom Vorzelt gehammert.

Eine Packliste geschrieben.

Die Reiseapotheke komplett.

Fährticket ausgedruckt.

Letze Bestellungen auf dem Weg zu uns.

Alle Reiseführer komplett durchgelesen. (grins!)

Die Kochkiste neu arrangiert.

……. und vieles mehr haben wir in den letzten Tagen und Wochen erledigt. Der Tag der Abreise rückt immer näher. Wir freuen uns schon riesig bis es losgeht. Doch bis dahin gibts noch alles genauestens zu organisiern und zu durchdenken.

Wenn wir dann losgefahren sind, werden wir uns wie immer fragen. Haben wir die Pässes, Geld und das Ticket dabei. Ja! Na dann kann nichts mehr schief gehen, denn alles was wir vergessen haben sollten, werden wir kaufen.